Michael Gamer

Michael Gamer

Michael Gamer
Post:TU Kaiserslautern
Postfach 3049
67663 Kaiserslautern
Room:
Email: gamer [at] cs.uni-kl.de
Phone:
Website: www.michaelgamer.de
ORC ID:
Google Scholar:
Researchgate: Hier

Forschungsinteressen

  • Machine Learning
  • Algorithmic Accountability
  • Quality measures in algorithmic decision making processes

Lebenslauf

1977 – 1984 Diplom Mathematik und theoretische Physik, Johann-Wolfgang-von-Goethe Universität, Frankfurt, Optimierung und Spieltheorie
1984 – 1989 AG Informatik der Johann-Wolfgang-von-Goethe Universität, Rechnersimulation
1989 – 2007 Bereichsleitungen bei Telenorma, Bosch Telecom, Tenovis und Avaya im Bereich der Aus- und Weiterbildung / duales Studium
Seit 1997 leitender Begutachter der Deutschen Akkreditierungsstelle unter anderem für die Bereiche
  • Qualitätsmanagementsysteme (ISO 17021-1:2015)
  • Zertifizierung von Personen (ISO 17024:2012)
  • Zertifizierung von Produkten (ISO 17065:2012)
  • IT-Security (ISO 27006:2015)
  • Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV
Seit 2008 Fachbereichsleiter „Fachbereich Wirtschaftsinformatik“ bei Berufsakademie Rhein-Main

Lehre

Fernuniversität Hagen

1984 bis 2003 Mentor bei Fernuniversität Hagen im Bereich Informatik. Betreuung von Lehrveranstaltungen:
  • Theoretische Informatik A und B
  • Mathematik I bis III (Analysis, lineare Algebra, Differentialgleichungen)
  • Software Engineering
  • Datenbanksysteme
  • Einführung in die Wirtschaftsinformatik (für Fachbereich Betriebswirtschaft)

Berufsakademie Rhein-Main (seit 2007)

  • Mathematik der Wirtschaftsinformatik (2007 bis 2009)
  • Datenbanken und Business Intelligence (2009 bis 2016)
  • Software Engineering (bis 2016)
  • Formale Grundlagen der Informatik
  • Data Science (seit 2018)
Betreuung zahlreicher Diplom-, Bachelor- und Seminararbeiten aus dem Bereich der Wirtschaftsinformatik